SNOM 370 und OpenVPN

Moderatoren: rainer, Tim

Antworten
Benutzeravatar
Tim
Administrator
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 00:02
Wohnort: Freilassing / Oberbayern / Deutschland
Kontaktdaten:

SNOM 370 und OpenVPN

Beitrag von Tim » Di 25. Nov 2008, 09:35

Das SNOM 370 bringt ja mit einer besonderen Firmware-Version die Möglichkeit einer OpenVPN-Verbindung mit.

Die Anleitung im SNOM-Wiki ist wirklich gut.

Ich habe damit bislang echt positive Erfahrungen gemacht, zu beachten ist auf jeden Fall, das man die OpenVPN-Verbindung in UDP macht.

Bei einer TCP-Verbindung ist das etwas von hinten herum ins Knie geschossen, da man ja dann UDP-Pakete für die RealTime-Übertragung über eine TCP-Verbindung schickt. Somit ist der ganze Vorteil von UDP vernichtet.
Dipl.-Ing. Tim Grünberg
dCAP zertifiziert seit 2007

Debian Wheezy x86_64
Asterisk 13.5.0 mit JNET-DAHDI 1.0.14
Junghanns QuardBRI, TDM400P
SNOM 370, SNOM M3 & Grandstream GXP2000

AMD Athlon II X4 605e -- 10 GB DDR3 RAM -- 2 TB SATA2 HDD Space

Benutzeravatar
Tim
Administrator
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 00:02
Wohnort: Freilassing / Oberbayern / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: SNOM 370 und OpenVPN

Beitrag von Tim » Mo 30. Aug 2010, 01:58

Hallo,

mal wieder ein Post zu SNOM370 und OpenVPN.

Ich habe jetzt mal die neue Version 8.4.x mit VPN getestet und muss leider sagen, die momentan von SNOM für das 370 freigegebene VPN-Version Version 8.4.18-VPN führte bei meinem Telefon zum "crash", was bedeutet, das Telefon startete leider nach dem Update nicht mehr und wurde vom Watchdog resetet. Das ganze endete in einem Recovery.

Für das Recovery braucht man ein Firmware-File und einen TFTP-Server.

Ärgerlich ist die Zeit, die dadurch verloren ging, weil das ganze total sinnlos war und auch auf anraten eines SNOM-Mitarbeiters statt gefunden hat.

Ich habe nach dem erfolgreichen Recovery mit der Firmware 8.4.18 ohne VPN dann die 8.4.20-VPN aufgespielt, welche derzeit nur in einem geschützten Download-Bereich zu bekommen ist. Diese als BETA-Version gekennzeichnete Firmware ließ sich ohne Probleme installieren und läuft derzeit seit 3 Tagen ohne Probleme. Es wurden allerdings noch keine längeren Telefonate geführt.
Dipl.-Ing. Tim Grünberg
dCAP zertifiziert seit 2007

Debian Wheezy x86_64
Asterisk 13.5.0 mit JNET-DAHDI 1.0.14
Junghanns QuardBRI, TDM400P
SNOM 370, SNOM M3 & Grandstream GXP2000

AMD Athlon II X4 605e -- 10 GB DDR3 RAM -- 2 TB SATA2 HDD Space

Benutzeravatar
Tim
Administrator
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 00:02
Wohnort: Freilassing / Oberbayern / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: SNOM 370 und OpenVPN

Beitrag von Tim » Mo 30. Aug 2010, 03:01

Nach Rücksprache mit einem SNOM-Mitarbeiter wurde mir mitgeteilt, dass die Firmware-Datei für die 8.4.18-VPN aus irgendeinem Grund nicht korrekt war. Sie wird auf dem Download-Server ausgetauscht und sollte dann funktionieren. Ich werde aber bei der 8.4.20-VPN bleiben, ich bin ehrlich gesagt zum Faul nochmal die 8.4.18 auszuprobieren.
Dipl.-Ing. Tim Grünberg
dCAP zertifiziert seit 2007

Debian Wheezy x86_64
Asterisk 13.5.0 mit JNET-DAHDI 1.0.14
Junghanns QuardBRI, TDM400P
SNOM 370, SNOM M3 & Grandstream GXP2000

AMD Athlon II X4 605e -- 10 GB DDR3 RAM -- 2 TB SATA2 HDD Space

Antworten