MOH sln16 zerhackt

Konfigurationsdiskussionen bei Asterisk direkt

Moderatoren: rainer, Tim

Benutzeravatar
rainer
Profi
Beiträge: 183
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:18
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: MOH sln16 zerhackt

Beitrag von rainer » Di 10. Apr 2012, 07:13

Hallo astrakid,

Asterisk hat einen eingebauten file converter ...

Mit diesem CLI Befehl erstellst du die richtigen sound files.
Beispiel:

Code: Alles auswählen

CLI> file convert de/willkommen.sln16 de/willkommen.alaw
Alle Soundfiles die du nach extern abspielst, solltest du in .alaw erstellen.

Um deine CPU noch weiter zu entlasten, solltest du auch die Soundfiles für intern ändern.
Beispiel:

Code: Alles auswählen

CLI> file convert de/hallo.sln16 de/hallo.g722
Gruß
Rainer
Rainer Piper - Bonn - 0228 97167161 or SIP-URI: sip:7000@sip.soho-piper.de:5072
Software: kamailio 4.2.0 -> Asterisk 13.0.1 mit pjsip stack
Hardware: 2x QuadCore, 128GB ECC-RAM, 4x HDD Raid 10

Benutzeravatar
rainer
Profi
Beiträge: 183
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:18
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: MOH sln16 zerhackt

Beitrag von rainer » Di 10. Apr 2012, 08:10

ps.:

Der CLI Befehl ...

Code: Alles auswählen

CLI> core show translation
gibt dir eine Tabelle der Translationzeit ...

zB. für die translation von slin16 nach alaw braucht mein Server/meine CPU 14500 microseconds(for 1 second of data).

Bild
Rainer Piper - Bonn - 0228 97167161 or SIP-URI: sip:7000@sip.soho-piper.de:5072
Software: kamailio 4.2.0 -> Asterisk 13.0.1 mit pjsip stack
Hardware: 2x QuadCore, 128GB ECC-RAM, 4x HDD Raid 10

astrakid
Regelmäßiger Poster
Beiträge: 62
Registriert: Di 20. Sep 2011, 13:55

Re: MOH sln16 zerhackt

Beitrag von astrakid » Di 10. Apr 2012, 17:25

erst mal danke für die beiden hinweise.
1. den zeiten unter "translations" kann ich aber keinen glauben schenken, da ich auf meiner arm-cpu genau die gleichen zahlen erhalte.
2. mich wundert, dass die echtzeit-transcodierung mit 1.8 funktioniert hat, nicht aber mehr mit 10.x. kann das jemand erklären?

ich werde mich dann mal beizeiten an die dateien begeben... im prinzip kann ich ja dann cd-kompatible-files nach sln44 umbenennen und von dort in alle benötigten formate konvertieren, korrekt?

gruß und danke.
astrakid

astrakid
Regelmäßiger Poster
Beiträge: 62
Registriert: Di 20. Sep 2011, 13:55

Re: MOH sln16 zerhackt

Beitrag von astrakid » So 3. Jun 2012, 12:46

Hi,

nach langer Zeit bin ich endlich mal dazu gekommen, mich wieder mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Bin direkt auf das Problem gestoßen, dass mein Asterisk die wav-dateien ausschließlich in 8khz und mono akzeptiert. ist das normal?

Code: Alles auswählen

R_Asus*CLI> file convert /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut.wav /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut.alaw
Unable to open input file: /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut.wav
Command 'file convert /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut.wav /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut.alaw' failed.
[Jun  3 10:42:37] WARNING[16171]: format_wav.c:100 check_header_fmt: Not in mono 2
[Jun  3 10:42:37] WARNING[16171]: file.c:393 fn_wrapper: Unable to open format wav
[Jun  3 10:42:37] WARNING[16171]: file.c:1089 ast_readfile: Unable to open /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut.wav

R_Asus*CLI> file convert /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut_mono.wav /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut.alaw
Unable to open input file: /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut_mono.wav

Command 'file convert /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut_mono.wav /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut.alaw' failed.

[Jun  3 10:43:25] WARNING[16171]: format_wav.c:110 check_header_fmt: Unexpected frequency mismatch 44100 (expecting 8000)
[Jun  3 10:43:25] WARNING[16171]: file.c:393 fn_wrapper: Unable to open format wav
[Jun  3 10:43:25] WARNING[16171]: file.c:1089 ast_readfile: Unable to open /opt/var/lib/asterisk/moh/test/test_cut_mono.wav

Benutzeravatar
rainer
Profi
Beiträge: 183
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:18
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: MOH sln16 zerhackt

Beitrag von rainer » Mo 4. Jun 2012, 07:27

Hi ...

8kHz und mono ist normal ...
und der rawplayer (moh-streamer) kann auch nur 8kHz und mono

Gruß
Rainer
Rainer Piper - Bonn - 0228 97167161 or SIP-URI: sip:7000@sip.soho-piper.de:5072
Software: kamailio 4.2.0 -> Asterisk 13.0.1 mit pjsip stack
Hardware: 2x QuadCore, 128GB ECC-RAM, 4x HDD Raid 10

astrakid
Regelmäßiger Poster
Beiträge: 62
Registriert: Di 20. Sep 2011, 13:55

Re: MOH sln16 zerhackt

Beitrag von astrakid » Mo 4. Jun 2012, 10:35

hi,

ich dachte, dass über file convert dann ins entsprechende Zielformat konvertiert wird.
es macht ja kein Sinn, 8khz auf sln16 zu konvertieren - da ist die qualität ja schon längst übern jordan... ;-)

gruß,
astrakid

Benutzeravatar
rainer
Profi
Beiträge: 183
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:18
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: MOH sln16 zerhackt

Beitrag von rainer » Mo 4. Jun 2012, 12:51

hi ...

hier noch die SOX Syntax ...
Dieses Beispiel konvertiert eine 44kHz Stereo WAV in eine 8kHz Mono WAV und reduziert die Lautstärke um 90% (vol 0.1).

Code: Alles auswählen

sox moh44kHzStereo.wav -r 8000 -s -c 1 moh8kHzMono.wav vol 0.1 resample -ql
Beispiel für wav2raw

Code: Alles auswählen

sox moh44kHzStereo.wav -t raw -r 8000 -s -c 1 moh8kHzMono.raw vol 0.1 resample -ql
Rainer Piper - Bonn - 0228 97167161 or SIP-URI: sip:7000@sip.soho-piper.de:5072
Software: kamailio 4.2.0 -> Asterisk 13.0.1 mit pjsip stack
Hardware: 2x QuadCore, 128GB ECC-RAM, 4x HDD Raid 10

Antworten