lroundf: undefined reference

Kompilieren von Asterisk, ZAPTel, Asterisk-Addons usw.

Moderatoren: rainer, Tim

Antworten
astrakid
Regelmäßiger Poster
Beiträge: 62
Registriert: Di 20. Sep 2011, 13:55

lroundf: undefined reference

Beitrag von astrakid » Do 1. Mär 2012, 09:05

so, beim kompilieren bekomme ich wieder den fehler, den ich schonmal hatte:

lroundf: undefined reference

damals habe ich die entsprechende zeile in main/file.c auskommentiert. aber heute habe ich gesehen, dass deshalb mein timing nicht funktioniert und bei faxen ein segmentation_fault (wegen verwendung des ptimging-moguls) auftritt.

daher möchte ich dieses problem gerne lösen.
wenn ich eine lroundf.c anlege (code habe ich im www gefunden), dann komme ich einen schritt weiter:

Code: Alles auswählen

   [CC] lroundf.c -> lroundf.o
lroundf.c:7: warning: no previous prototype for 'lroundf'
lroundf.c: In function 'lroundf':
lroundf.c:9: warning: implicit declaration of function 'truncf'
lroundf.c:9: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'truncf'
lroundf.c:10: warning: implicit declaration of function 'isfinite'
   [LD] ../res/res_adsi.o abstract_jb.o acl.o alaw.o aoc.o app.o ast_expr2.o ast_expr2f.o asterisk.o astfd.o astmm.o astobj2.o audiohook.o autochan.o autoservice.o bridging.o callerid.o ccss.o cdr.o cel.o channel.o chanvars.o cli.o config.o data.o datastore.o db.o devicestate.o dial.o dns.o dnsmgr.o dsp.o enum.o event.o features.o file.o fixedjitterbuf.o format.o format_cap.o format_pref.o frame.o framehook.o fskmodem.o global_datastores.o hashtab.o heap.o http.o image.o indications.o io.o jitterbuf.o loader.o lock.o logger.o lroundf.o manager.o md5.o message.o netsock.o netsock2.o pbx.o plc.o poll.o privacy.o rtp_engine.o say.o sched.o security_events.o sha1.o slinfactory.o srv.o ssl.o stdtime/localtime.o strcompat.o strings.o stun.o syslog.o taskprocessor.o tcptls.o tdd.o term.o test.o threadstorage.o timing.o translate.o udptl.o ulaw.o utils.o version.o xml.o xmldoc.o editline/libedit.a  -> asterisk
lroundf.o: In function `lroundf':
/opt/16gb/tmp/asterisk-10.1.3/main/lroundf.c:9: undefined reference to `truncf'
/opt/16gb/tmp/asterisk-10.1.3/main/lroundf.c:10: undefined reference to `isfinite'
collect2: ld returned 1 exit status
für tuncf.c habe ich auch einen code gefunden, aber der scheint nicht zu laufen...
hat einer eine idee, wie ich hier vorgehen kann?

gruß,
astrakid

astrakid
Regelmäßiger Poster
Beiträge: 62
Registriert: Di 20. Sep 2011, 13:55

Re: lroundf: undefined reference

Beitrag von astrakid » Fr 2. Mär 2012, 14:38

hab jetzt möglicherweise doch eine lösung gefunden...:
http://svn.dd-wrt.com:8000/changeset/15845

- neue funktion round2f die lokal definiert und an stelle von roundf aufgerufen wird.

bin gerade im compile-vorgang... mal sehen, ob es was wird. das wäre der hammer. ;)

gruß,
astrakid

astrakid
Regelmäßiger Poster
Beiträge: 62
Registriert: Di 20. Sep 2011, 13:55

Re: lroundf: undefined reference

Beitrag von astrakid » Fr 2. Mär 2012, 17:45

good news, bad news:
kompilieren hat jetzt sauber geklappt, ohne fehler ohne alles. es funktioniert auch alles, solange ich das modul res_timing_pthread.so nicht lade... ist das modul geladen, stürzt asterisk sofort ab, wenn ein gespräch zustandekommt...

HILFE....


gruß,
astrakid

Benutzeravatar
rainer
Profi
Beiträge: 183
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:18
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: lroundf: undefined reference

Beitrag von rainer » Mo 5. Mär 2012, 07:30

hmmm ... timing ... da klingelt was ;)

ist bei dir dahdi_dummy Timing installiert?

Gruß
Rainer
Rainer Piper - Bonn - 0228 97167161 or SIP-URI: sip:7000@sip.soho-piper.de:5072
Software: kamailio 4.2.0 -> Asterisk 13.0.1 mit pjsip stack
Hardware: 2x QuadCore, 128GB ECC-RAM, 4x HDD Raid 10

astrakid
Regelmäßiger Poster
Beiträge: 62
Registriert: Di 20. Sep 2011, 13:55

Re: lroundf: undefined reference

Beitrag von astrakid » Mo 5. Mär 2012, 09:28

nein, das hatte ich nicht zum laufen bekommen.
die src habe ich gezogen, aber beim kompilieren ist auch was schief gelaufen, hab aber jetzt nicht genau auf dem schirm, was es war...
als lösungsversuch hatte ich jetzt asterisk 10.x kompiliert, da das problem nach wie vor auftritt, wäre das eine möglichkeit, nochmal anzugehen... würde das das problem lösen (zumindest möglicherweise)?

gruß,
astrakid

Benutzeravatar
rainer
Profi
Beiträge: 183
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:18
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: lroundf: undefined reference

Beitrag von rainer » Mo 5. Mär 2012, 10:38

möglicherweise ...

1. DAHDI Linux

Code: Alles auswählen

wget http://downloads.digium.com/pub/telephony/dahdi-linux/dahdi-linux-2.6.0.tar.gz
tar xvzf dahdi-linux-2.6.0.tar.gz
cd dahdi-linux-2.6.0
make
make install
2. DAHDI Tools

Code: Alles auswählen

wget http://downloads.digium.com/pub/telephony/dahdi-tools/dahdi-tools-2.6.0.tar.gz
tar xvzf dahdi-tools-2.6.0.tar.gz
cd dahdi-tools-2.6.0
./configure
make
make install
make config
/etc/init.d/dahdi start
dahdi-dummy sollte jetzt starten

dann nochmal asterisk configure, make und make install
Rainer Piper - Bonn - 0228 97167161 or SIP-URI: sip:7000@sip.soho-piper.de:5072
Software: kamailio 4.2.0 -> Asterisk 13.0.1 mit pjsip stack
Hardware: 2x QuadCore, 128GB ECC-RAM, 4x HDD Raid 10

astrakid
Regelmäßiger Poster
Beiträge: 62
Registriert: Di 20. Sep 2011, 13:55

Re: lroundf: undefined reference

Beitrag von astrakid » Mo 5. Mär 2012, 11:02

hi,

das ist das problem:

make[1]: Leaving directory `/opt/16gb/tmp/dahdi-linux-2.6.0/drivers/dahdi/firmware'
You do not appear to have the sources for the 2.6.22.19 kernel installed.
make: *** [modules] Error 1

wie komme ich an die kernel sources ran?

edit: besser gefragt, wie binde ich die src ein? die sources habe ich aus dem git bereits heruntergeladen und liegen auf dem router, aber wie mache ich das dem system bekannt?

gruß
astrakid

zailaiboke
Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 10:38

Re: lroundf: undefined reference

Beitrag von zailaiboke » Sa 27. Jul 2013, 10:41

/tmp/dahdi-linux-2.6.0/drivers/dahdi/firmware'





________________________________________________
FIFA 13 Coins

Antworten