DCAP

Aus Deutsche Asterisk User Group
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Digium Certified Asterisk Professional (dCAP) ist die Zertifizierung für Asterisk und VoIP. Diese Zertifizierung wird von der Firma Digium durchgeführt. Es ist eine Prüfung bestehend aus 150 bzw. 120 Fragen und einem praktischen Teil, bei dem eine kleine Telefonanlage konfiguriert werden soll. Für beide Teile hat man jeweils 90 Minuten Zeit.


Die Zertifizierung wird normalerweise im Zusammenhang mit einem Asterik BootCamp angeboten, wobei man sagen muss, das das BootCamp alleine nicht reicht um die Prüfung erfolgreich abzulegen. Die Prüfung ist nur mit ausreichendem KnowHow und praktischer Erfahrung zu schaffen. Im BootCamp werden mehr oder weniger nur die Grundlagen, auf denen man sich dann die Erfahrung und das KnowHow aneigenen kann gegeben. Es ist also nicht ratsam, als Anfänger oder wenig geübter zu sagen, ich mache jetzt das BootCamp und danach werde ich den dCAP schon schaffen.


Für den dCAP sollte man Erfahrungen in der klassischen Telefonie mitbringen, genauso wie in der Signalverarbeitung und ein umfangreiches Wissen in VoIP und Asterisk ist ebenfalls erforderlich. In der theoretischen Prüfung kommen Fragen aus den vorher genannten Bereichen vor, angefangen bei der untersten Ebene der klassischen Telefonie, z.B. welche Spannung liegt auf einem analogen Telefonnetz bis hin zur Signalverarbeitung, z.B. eine Frage zur Digitalisierung und PCM. Auch muss man den Wählplan, die SIP und IAX-Konfigurationen beherrschen. Es gibt dort Fragen über Syntax-Fehler im Wählplan, bei denen z.B. einfach die Abfrage einer Variablen nicht richtig angegeben ist.


Alles in allem ist der dCAP eine sehr anspruchsvolle und schwierige Prüfung und meiner Meinung nach sehr auf amerikanische Technik und Digium Eigenheiten usw. ausgelegt.


Zurück